Die Klasse 5e besuchte Ende Mai das Technische Hilfswerk in Prüm. Nach einer ca. einstündigen Wanderung bis zur Dausfelder Höhe erreichte die Klasse das Gelände des THW. Herr Büsch als Vater einer Mitschülerin führte mithilfe eines Kollegen die Klasse 5e durch alle Räumlichkeiten und demonstrierte die neueste Technik an den modern ausgestatteten Fahrzeugen. Die Kinder durften selbst Hand anlegen und einmal das Gewicht einer Rettungsschere oder einer Sauerstoffflasche testen und die Fahrzeuge samt Ausstattung von außen und innen erkunden. Vor dem abschließenden Grillen, das Frau Büsch organisiert hatte, durften sich die Kinder an einem Geschicklichkeitsspiel versuchen, bei dem mittels Hebekissen (z.B. zum Anheben von Trümmerteilen) eine Spielplatte mit einem Labyrinth so geschickt manövriert werden musste, dass eine Kugel zum Ziel geführt wurde. Abschließend wurde der Klasse ein besonderer Service zuteil, denn die Kinder wurden mit den THW-Fahrzeugen nach Prüm zu den Busparkplätzen chauffiert.
Danke für dieses tolle Elternengagement!