Ende Februar haben die Klassen 5a, 5b und 5c eine gemeinsame dreitägige Klassenfahrt zur Jugendeinrichtung nach Don Bosco in Jünkerath gemacht. Ziel der Fahrt war es unter anderem die Klassen durch gemeinsames Erleben früh in einer sozialen Gemeinschaft/Klassengemeinschaft zu festigen. Zum Programm gehörten Sozialspiele, morgendliche Andachten in der Kirche, Spielen und Toben im Schnee, eine Nachtwanderung im Schnee, Spielstunden im elektronikfreien Spielesaal der Einrichtung und eine große Abschlussparty. Zielsicher angeleitet wurden die Klassen von den stets hilfsbereiten Jugendhelferinnen.
Begleitet wurden die Klassen von den Klassenlehrer(inne)n Maria Gotthard, Mario Bischoff und Clemens Hackenberg. Unterstützung erhielten sie von der Lehrerin Frau Pentzlin und der Integrationshelferin Frau Adams.
Höhepunkt war eine von Bruder Turner geleitete Jugendmesse, die alle Jugendlichen um den Altar der Kirche integrierte und mit einem Herz aus Kerzenlichtern im Freien endete.
Die Klassenfahrt kam bei allen Teilnehmer(inne)n gut an und alle Schüler/innen glänzten durch vorbildliches Sozialverhalten.