Leitung der AG:  Frau Stecker

Termine:  Donnerstags ab 13:15 Uhr

Teilnahme:  Klassenstufen 7 - 10

IGEL-AG. Unsere Schülerzeitung an der KLR+ (beste Schülerzeitung in Rheinland-Pfalz 2016) sucht Verstärkung im Redaktionsteam ab Klassen­stufe 7. Nach einem Jahr Pause starten wir neu durch und suchen Dich. Wenn du neugierig bist, gerne schreibst oder Mitmenschen auch mal unbequeme Fragen stellen möchtest, bist du bei uns genau richtig! Wann? Immer donnerstags ab 13.15 im Computerraum, ab 14 Uhr dann für alle GTSler (Kontakt Frau Stecker).
Der IGEL - demnächst als Online-Schülerzeitung unter  igel.klrplus.de


Die Redaktion Eurer Schülerzeitung “Igel”

Aufgabe

Name

Alter

Klasse

Chef­redak­teure

     
       

Redak­teure

     

 

     

 

     

 

     
       
       

igel 5bIm Rahmen des Begegnungsnachmittags am 11.07., an dem die neuen Fünftklässler immer kurz vor den Sommerferien ihre neue Klasse und ihre neuen Klassenlehrer kennenlernen, erhielt jeder neue Fünftklässler eine aktuelle Ausgabe unserer Schülerzeitung IGEL (beste Schülerzeitung in Rheinland-Pfalz 2015/16!) überreicht. Die IGEL-Exemplare sind ein Geschenk des Fördervereins der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm. Herzlichen Dank dem Förderverein für diese großzügige Spende!
Foto: die Klasse 5b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Lohmann und den Klassenpaten Anna-Lena, Lisa, Max und Schmitzi aus der 10a


Am 26. Januar fuhren wir, die drei Chef­re­dak­teure der Schüler­zeitung IGEL mit unserer Lehrer­in Frau Stecker nach Ko­blenz, wo wir auf Ein­la­dung der Rhein-Zeitung im neu gebauten Verlaghaus unseren ersten Preis des landesweiten Schüler­zeitungs­wettbewerbs des Kultusministeriums entgegennehmen durften.

Neben einer interessanten Führung durch das Haus inklusive Druckerei und die Begrüßung durch Chefredakteur Christian Lindner standen noch ein lehrreiches Interview-Seminar und anschließend ein Interview mit einem Überraschungsgast an, in dem wir dann direkt unsere neu erworbenen Erkenntnisse anwenden konnten.

Wir bekamen ein Exklusiv-Interview mit Dagi Bee, einer der angesagtesten Youtuberinnen derzeit mit je einer halbe Millionen Abonnenten auf Youtube und Twitter.


Der IGEL gewinnt den ersten Preis beim rheinland-pfälzischen Schüler­zeitungs­wett­bewerb des Kultus­­mini­steri­ums.

Unsere aktuelle Ausgabe der Schüler­zeitung IGEL hat es geschafft: Die Redaktion des IGEL wird Ende Januar im Rahmen einer Feier­stunde in Koblenz geehrt. Als regionaler erster Preis­träger nimmt er zudem am bundes­weiten Schüler­zeitungs­­wett­bewerb der Länder teil.

Welche Ziele verfolgt der Wettbewerb?
Förderung von Schüler­zeitungen als Teil einer demo­kratischen Schulkultur.

Wer veranstaltet und fördert den Wettbewerb?
Veranstalter: Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur.

Wer kann teilnehmen?
Schülerzeitungsredaktionen von Schulen aller Schularten.

Wie sieht der organisatorische Ablauf aus?
Ausschreibung alle zwei Jahre (im Wechsel mit den Schülerzeitungswettbewerben der Rheinpfalz, der Rhein-Zeitung, des Trierischen Volksfreunds und der Allgemeinen Zeitung Mainz) im Januar im Amtsblatt mit Anmeldeformular als Kopiervorlage, Abgabetermin für Printmedien (sechs Exemplare) bzw. Anmeldeschluss für Online-Schülerzeitungen (auf eigenem Formblatt) nach Schuljahresende.

Welche Anerkennungen und Preise gibt es?
Geldpreise in Höhe von 250 bis 75 Euro für erste bis dritte Plätze pro Schulart,
Sonderpreise für neue Schülerzeitungen (je 75 Euro), Sonderpreise der Förderer.